Fast 500 Klienten werden von der Alkoholberatung Klagenfurt betreut. Ein Gespräch mit Ernst Nagelschmied über eine omnipräsente Sucht und erste Schritte zur Hilfe.

„38 Minuten musste ich mit zwei Klienten in den 80er-Jahren warten, weil wir zu Silvester etwas Alkoholfreies trinken wollten. Heute ist es fast schon normal, dass man nichts trinken will. Wir erleben ein Umdenken. Immer mehr Firmen lassen sich beraten und erkennen, dass sie es mit einem langjährigen Mitarbeiter, der an einer Alkoholsucht leidet und der trocken ist, einen tollen Mitarbeiter haben“, antwortet Ernst Nagelschmied, Leiter der Alkoholberatung Klagenfurt, auf die Frage, ob ihn der Kampf gegen die stets präsente Alkoholsucht nicht frustiert.

Sprechen Sie darüber
Doch wie hilft man einem Betroffenen? „Ansprechen der Sucht ist der erste Schritt. Ein Klient hat mir erzählt, dass ihm seine sechsjährige Nichte mit der Frage ,Onkel Rudi, bist du Alkoholiker, weil du immer so viel trinkstʻ die Augen geöffnet hat. Lassen Sie sich auch nicht auf Diskussionen ein, vermitteln Sie aber eine akzeptierende Haltung und zeigen sie ihr/ihm Möglichkeiten auf. Rechnen Sie mit aggressiven Reaktionen“, beschreibt der Experte die ersten Schritte zur Hilfe.

Die Zahlen
Es kann davon ausgegangen werden, dass in Klagenfurt 5.000 Menschen von der Droge Alkohol abhängig sind. Traurige Gewissheit: War die Trinksucht früher hauptsächlich männlich, sind es immer mehr Frauen, die zum Trinken beginnen. 2018 haben 111 Männer und 106 Frauen zum ersten Mal mit der Alkoholberatung Klagenfurt Kontakt aufgenommen. „Die Angehörigenbetreuung ist wichtig: Jeder Alkoholkranke hat im Schnitt sechs Betroffen in seinem unmittelbaren Umfeld“, so Nagelschmied.

Am Foto oben: Suchtexperte Ernst Nagelschmied: „Konfrontieren Sie den Suchtkranken nicht mit Vorwürfen, sondern zeigen Sie Akzeptanz“
© KRM

INFO:
Hier bekommen Sie durch Beratungen und Gruppentreffen Hilfe: Alkoholberatung Landeshauptstadt Klagenfurt, Kumpfgasse 20, 9020 Klagenfurt Tel.: 0463/537-4671, alkoholberatung@klagenfurt.at.