Wir haben uns in der Stadt umgehört und Menschen befragt, die in Villach Urlaub machen.

„Wir haben in Kärnten Verwandte, mein Opa ist aus Villach, also sind wir regelmäßig in Villach. Wir besichtigen gerne die Innenstadt, haben natürlich den Kirchtag besucht und fahren gerne auf die Gerlitzen“, sagt etwa Irene Rössler aus Niederösterreich. Auf dem Ferienplan steht noch ein Besuch von Minimundus in Klagenfurt.

Stefan Bosch macht aufgrund der vielen Radwege in Kärnten Urlaub. „Gemeinsam mit meiner Frau bin ich bereits um den Ossiacher See, Faaker See und Wörthersee geradelt“, so der Deutsche aus Frankfurt am Main.

Aus Zufall verschlug es eine Familie aus Holland nach Villach. „Das lokale Essen hier schmeckt uns ausgezeichnet, auch sind die Leute sehr freundlich“, so der einhellige Tenor. Besonders angetan hat es den Urlaubern der schöne Faaker See.

Fotos © KRM

Stefan Bosch radelt durch Kärnten

„Zufällig“ sind diese Holländer in Villach