„Gemeinsames Musizieren von Jung und Alt macht Freude und gibt eine positive Lebenseinstellung – über Jahre, Jahrzehnte und manchmal ein ganzes Leben lang“, so das Motto des Vereins.

Gegründet wurde die Trachtenkapelle im Jahr 1856 anlässlich des Besuchs von Kaiser Franz- Josef I in Winklern. Dieser wurde damals noch von einer sechsköpfigen Musikband begrüßt. Heute zählt der Verein 39 Mitglieder, die allesamt mit viel Engagement und Leidenschaft musizieren.

Kameradschaft
Seit 2004 hat der Winklerner Imker Johannes Fercher die musikalische Leitung inne und Martina Angermann ist Obfrau der Trachtenkapelle. „Kameradschaft und ausgeprägter Gemeinschaftssinn sollten nicht die einzigen, wohl aber die grundlegenden Kennzeichen eines Vereins sein“, so die Obfrau.

Verschiedenste Ausrückungen
Von Kirchen-Prozessionen über Frühschoppen und Kirchtagen bis hin zu modernen Konzerten – das Repertoire der Musiker und Musikerinnen reicht von traditioneller Blasmusik mit Märschen, Polkas und Walzern über die symphonische Blasmusik bis hin zur modernen, anspruchsvollen Unterhaltungsmusik. Vor einigen Jahren durfte die TK sogar ein Musical musikalisch umrahmen. Eine großartige Erfahrung für alle Mitglieder der Kapelle.

Jubiläum
Im Jahr 2016 feierte der Traditionsverein sein 160-jähriges Jubiläum und ließ die Besucher bei einem riesigen zweitägigen Zeltfest in Winklern in die traditionsreiche Geschichte der Trachtenkapelle eintauchen. Zahlreiche Musiker und Freunde aus nah und fern ließen sich diesen Geburtstag nicht entgehen und feierten gemeinsam mit dem Verein ein rauschendes Fest, welches allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Den Verein live erleben
Die Trachtenkapelle organisiert jährlich den traditionellen Reintaler Kirchtag. Heuer findet dieser am 22. Juli statt. Um 5 Uhr früh findet der traditionelle Weckruf bis zum Beginn der Heiligen Messe statt, der anschließende Frühschoppen und das Familien-Programm beim Campingplatz Grubenbauer runden den Kirchtag ab. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist das große Sommernachtskonzert vor dem Winklerner Mautturm am 4. August. Von traditioneller Marschmusik über böhmische Klänge bis hin zu modernen Evergreens und Solo-Stücken ist für jeden etwas dabei. Übrigens: Die TK Winklern freut sich stets über Musikbegeisterte, die gern in ihren Reihen mitmusizieren möchten.

© KK