Derzeit umfasst die Theatergruppe Grafenstein 20 Mitglieder. Obmann Dieter Pewal freut sich, heuer mit Michael Ogris und Seppi Oschwaut zwei neue Schauspieler willkommen heißen zu können. „Wir sind immer offen für neue Mitglieder“, betont der Obmann. Spielleiterin Else Mühlbauer, die schon seit der Gründung mit an Bord ist, hat heuer das Stück „Hasch mich, Genosse“ ausgesucht. „Die Auswahl treffe ich, je nachdem welche Schauspieler ich zur Verfügung habe, das Stück muss zu uns passen und darf nicht unter die Gürtellinie gehen – lustig, aber nicht ordinär, lautet unser Motto“, so Mühlbauer.

Der Beginn
DGegründet wurde die Theatergruppe Grafenstein von Ernst Kitz, dem damaligen Volksschul-Direktor. Seine Theaterleidenschaft führte dazu, dass beim Umbau der Clemens-Holzmeister-Schule auch gleich eine originale Theaterbühne in den dortigen Turnsaal eingebaut wurde. Für das tolle Bühnenbild sorgt traditionell Josef Rautz von RTR Rautz. Besonders stolz ist man auf die neue Tonanlage, die heuer errichtet wurde. Ebenfalls neu ist die Website, unter www.theatergruppe-grafenstein.at findet man alles Wissenswerte über die Schauspielvereinigung.

Das Theater-Jahr
Geprobt wird zweimal wöchentlich. „Im Jänner beginnen unsere Proben und in den zwei Monaten bis zur Vorstellung wird zwei- bis dreimal wöchentlich geprobt“, so Eva Michor, Schauspielerin und Leiterin des Kindergartens Grafenstein. Neben den Aufführungen im März verbringen die Mitglieder der Theatergruppe auch so viel Zeit miteinander. Es gibt gemeinsame Ausflüge und Grillabende. „Im Prinzip sind wir das ganze Jahr recht oft, viel und gerne zusammen“, so Obmann Pewal, Michor und Mühlbacher unisono.

Die Aufführungen
An den zwei Wochenenden von 15.-24. März kann man heuer das Ray Cooney-Stück in der Clemens-Holzmeister-Schule sehen. Karten sind im Gemeindamt Grafenstein, bei der Raiffeisenbank Grafenstein, dem Gasthaus Hambrusch und der Firma Rautz erhältlich.

Aufführungen:
15., 16., 22. und 23. März um 19.30 Uhr, 17. und 24. März um 18 Uhr in der Clemens-Holzmeister-Schule Grafenstein
Einlass: jeweils eine Stunde vor Beginn
Vorverkauf: 10 Euro
Abendkasse: 12 Euro
Kinder bis 14 Jahre: 4 Euro
www.theatergruppe-grafenstein.at

Jedes Jahr treten die Schauspieler in der Clemens-Holzmeister-Schule mit einem neuen Stück auf

KK