So lautet der Spruch der Singgemeinschaft Kamering, welcher in gemütlicher Runde oft gesagt wird. Das kleine Dorf voller Musik ist im unteren Drautal zu finden.

Genauer gesagt zwischen Spittal und Villach im Gemeindegebiet von Paternion-Feistritz. Die Gründung der Singgemeinschaft geht auf Karl Pirker zurück, der als Pfarrprovisor im Jahr 1979 die Gründung eines Chores anregte, als erster Chorleiter fungierte Franz Pusavec – 14 singfreudige Kameringer erschienen im Pfarrhof zur ersten Probe. Bereits ein Jahr später wurde daraus die Singgemeinschaft Kamering gegründet, heute hat diese 30 Mitglieder. Geprobt wird jeden Mittwoch von 19:45 bis 22 Uhr in der Volksschule Paternion – gesungen wird als gemischter Chor, Frauen- und Männerchor sowie in Kleingruppen. „Unser Repertoire ist weit gestreut und wir singen, was uns und unserem Publikum gefällt. Neben Liedern unserer Kärntner Heimat lassen wir Volkslieder aus Österreich, Deutschland und aller Welt auch in diversen Sprachen erklingen, erfreuen uns an Madrigalen wie Kleinodien großer Meister“, erklärt Obmann Hermann Unterrieder.

Singend durchs Jahr. Dem Jahresfestkreis entsprechend wird auch die geistliche Chorliteratur gepflegt. Chorleiter Franz Pusavec: „Wobei uns hier die innigen, alpenländischen Adventweisen und Lieder der Fastenzeit besonders am Herzen liegen. Hohe kirchliche Würdenträger haben die treffende Liedauswahl bei festlichen Anlässen stets gelobt.“ Immer wieder auf dem Programm der Singgemeinschaft stehen Konzerte und Chorreisen. Unterrieder: „Um möglichst viele Kontakte zu anderen Singfreunden knüpfen zu können, werden gemeinsame Konzerte mit Chören der Reiseziele ohne Honorar geplant. Der musikalischen Abwechslung wegen sind Männerchöre bevorzugt. Auch zu unseren Jahreskonzerten laden wir Chöre und Musikgruppen zur Mitwirkung ein. Unser großes, internationales Publikum dankt es.“ Der nächste Auftritt lässt nicht lange auf sich warten: Am Samstag, 26. Oktober, wird zum gemeinsamen Chorkonzert geladen. Beginn ist um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus Feistritz an der Drau. Als musikalische Gäste geladen sind diesmal u.a. das Volksmusiktrio „Mischfritz“ aus dem Lavanttal.

Foto © KK