17 Jahre spielte Michael Unterassinger Fußball, bevor er eine Pause antrat. Seit 2016 ist er Torwart für den GSK Grafendorf-Gundersheim und wurde sogar zum Spieler der Herbstrunde gewählt

Ursprünglich aus Dellach im Gailtal lebt Michael Unterassinger heute in Grafendorf. Der 33-Jährige spielte schon immer Fußball, wohl auch durch seine Verwandtschaft. „Meine Onkel haben ebenfalls Fußball gespielt. Ich bin sozusagen am Fußballplatz aufgewachsen. Es war schon immer meine Leidenschaft. Also blieb es bei der Sportart,“ sagt Unterassinger.

Grafendorf-Gundersheim
„Als ich nach Grafendorf zog, wurde ich gefragt, ob ich für ein halbes Jahr einspringen würde. Ich stimmte zu und übernahm die Position des Torwartes. Im neuen Team angekommen, begann ich wieder voll zu trainieren und arbeitete mich zurück auf das Spielfeld, denn wenn ich wieder spielen sollte, wollte ich es richtig machen. Mit dem stetigen Training konnte ich mir wieder einen Platz in der Kampfmannschaft erarbeiten und so blieb ich ein Teil vom Team, auch nach meiner Aushilfszeit,“ führt er aus.

Erfolge und Ziele
In der letzten Saison konnte er seine Karriere mit einer besonderen Ehre aufwerten. Michael Unterassinger wurde in der zweiten Klasse A nicht nur mehrmals zum Spieler der Runde gewählt, er wurde auch zum Spieler der Herbstrunde gekürt. Auf der Plattform „Ligaportal“ konnte gevotet werden. Mit 4.195 Stimmen ist Michael Unterassinger der Erstplatzierte, mit einem Abstand von über 4.000 Stimmen zum Zweitplatzierten. „Die letzte Saison war für uns alle ein großer Erfolg. Wir konnten alle Heimspiele für uns entscheiden und sind mit zwei Punkten Abstand zur erstplatzierten Mannschaft, Dritter und möchten natürlich weiterhin vorne mitspielen.

Fußballkarriere
Von 1994 bis 2011 spielte er für den SV Dellach/Gail. „In Dellach habe ich einige Highlights erlebt. Wir sind mit unserer Kampfmannschaft von der zweiten in die erste Klasse aufgestiegen. Nur zwei Jahre später schafften wir dann noch den Aufstieg in die Unterliga. Das und die Wahl zum Spieler der Herbstrunde waren große Momente meiner Sportkarriere,“ erzählt Michael Unterassinger stolz.

Seit 1994 ist der Gailtaler begeisterter Fußballer

©KK (2)