SeneCura Pflegeheim in St. Veit wird um 24 Betten aufgestockt

 „Pflege hat viele Gesichter – eines davon ist die Versorgung in einem Pflegeheim. Kärnten ist in diesem Bereich recht gut aufgestellt, Erweiterungen sind daher nur in geringeren Ausmaßen erforderlich“, erklärte Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute. Konkret soll das Pflegeheim in St. Veit um 24 Betten – und zwar gerontopsychiatrische Pflegebetten – erweitert werden. „Wir rechnen mit einer Fertigstellung Anfang 2022“, so Prettner. Die 24 zusätzlichen Betten werden inklusive Zusatzpersonal Mehrkosten von rund 525.000 Euro pro Jahr verursachen. 

Wichtig
Pflege ist ein vielschichtiges, weites, breites Themenfeld. Genauso vielschichtig, weit und breit müssen die Angebote sein. Es gibt nämlich nicht die eine und die einzige Pflegeform“, ist Prettner überzeugt. Das Kärntner Pflegebudget beträgt 2019 rund 330 Millionen Euro.

Foto: ©torsakh/adobe.stock