Am heutigen Dienstag wurde im Nationalrat ein Rauchverbot in der Gastronomie beschlossen.

Als einzige Fraktion stimmte die FPÖ gegen den Beschluss. Sie warnte vor einer Mehrbelastung der Wirte.SPÖ und Liste JETZT verknüpften den Beschluss mit Kritik an der abgewählten RegierungEigentlich hätte das Rauchverbot seit 1. Mai des Vorjahres gelten sollen. ÖVP und FPÖ kippten das Gesetz jedoch kurz vor dessen Inkrafttreten. Ausgenommen sind Gastgärten.

Foto: adboe stock