Am Sonntag, 24. Juni, lädt der Pfarrgemeinderat zum Pfarrfest in St. Franzisci. Reinerlös wird zur Orgelrestaurierung und Neugestaltung des Altarraumes verwendet.

Die Filialgemeinde St. Franzisci a.S. (Mittertrixen) hat sich ein großes Ziel gesetzt: Die Orgel der wunderschönen Kirche durch Restaurierung wieder erklingen zu lassen. Ein finanziell großes Projekt für die kleine, aber sehr engagierte Filialgemeinde – vor allem, da auch der Altarraum einer Erneuerung unterzogen werden muss. Der Reinerlös des Pfarrfestes am 24. Juni wird deshalb zur Durchführung von Renovierungsarbeiten verwendet.

Schmuckstück
Die Orgel samt Gehäuse steht – wie die Filialkirche St. Franzisci selbst – unter Denkmalschutz. Eine Inschrift an der Orgel weist auf Johann Valentintschitsch als Erbauer im Jahre 1848 hin. Seit ca. 20 Jahren ist sie unbespielbar, die diözesane Orgelkommission sowie das Bundesdenkmalamt haben bereits vor ein paar Jahren vor Ort Besichtigungen bezüglich einer umfassenden Renovierung durchgeführt und Berichte erstellt.

Festgottesdienst & Programm
Das traditionelle und beliebte Pfarrfest findet heuer am Sonntag, 24. Juni, in St. Franzisci, Gattersdorf, statt. Um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst und anschließend erwarten die Besucher im Festzelt hinter dem Pfarrhof Speis und Trank, gute Unterhaltung und Geselligkeit. Es gibt u.a. eine Wasserrutsche, Preiskegeln und einen Glückshafen, bei dem „jedes Los gewinnt“.

© KRM (2)