Am 24. September ist der ORF mit der Sendung „Guten Morgen Österreich“ live am Dorfplatz in Frantschach-St. Gertraud zu Gast. Man hofft auf zahlreiches Publikum.

Ein Kamerateam mit dem aus „Radio Kärnten“ und „Kärnten Heute“ bekannten Moderator Michael Steuer war zu Gast in Frantschach-St. Getraut und drehte u.a. beim Gasthaus Kleinhenner, am Erzwanderweg bei der Knappenkapelle, im privaten Bergbaumuseum der Familie Woger, auf der Wölch und der Weinebene. Mit vielen Tricks und unter Zuhilfenahme einer Kameradrohne für Luftaufnahme wurde Frantschach-St. Gertraud ins rechte Licht gerückt.

Live dabei
Gesendet wird der Ankünder bereits am Montag, 23. September, in der Sendung „Kärnten Heute“. Die Liveübertragung für „Guten Morgen Österreich“ am 24. September mit den bekannten Moderatoren Marco Ventre und Eva Pölzl beginnt um 6.30 Uhr und dauert bis 9.30 Uhr. Mit dabei ist die Knusperstube, die frisches Gebäck für die Besucher liefert und heimische Imker mit ihren Honigprodukten. Die Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud freut sich auf zahlreiches Publikum bei der österreichweit ausgestrahlten Livesendung, bei der für das leibliche Wohl entsprechend gesorgt wird und die einzigartige Möglichkeit besteht, bei einer Live-Fernsehsendung unmittelbar dabei zu sein. Neben dem ORF wird auch Radio Kärnten mit Mike Diwalds bekannter „Morning Show“ aus Frantschach-St. Gertraud live senden.

Seien Sie am 24. September live dabei

Sogar eine Drohne wurde für spektakuläre Aufnahmen in die Luft geschickt

© KK (3)