Das Rhythmische Ensemble Penk feierte vor kurzem sein 20-jähriges Jubiläum, Grund genug, den Verein näher anzusehen.

Obmann Arnold Rindler stellt seinen Verein vor und gibt einen Einblick in das Vereinsleben.

Gründung
Gegründet wurde der Chor 1999, ein Jahr zuvor wurde der Wunsch nach einer gesanglichen Gestaltung der Christmette laut. Für die singbegeisterten Penker war das geradezu eine Mission impossible, die aber gelingen sollte. “Durch Mundpropaganda wurde die Nachricht verbreitet und es fanden sich einige sangesfreudige Männer und Frauen, Ehepaare und Freunde zu einem provisorischen Chor zusammen,” erklärt der Obmann Arnold Rindler. Sabine Edlinger, die Erfahrung im Kirchengesang hatte, wurde die erste Chorleiterin des Rhythmischen Ensembles Penk. Als Chor gegründet wurde das Ensemble dann endgültig 1999.

Der Chor
Seit der Gründung hält Obmann Arnold Rindler die Geschicke des Vereines in der Hand. 2006 übernahm Iris Moser die musikalische Leitung des Chores von Sabine Edlinger. Unter ihr wurde das Repertoire des Vereins ständig ausgebaut, sodass im Jahr 2010 die erste CD aufgenommen werden konnte. „Mittlerweile spannt sich der musikalische Bogen vom Kirchenlied über Gospels, natürlich Kärntnerlieder bis hin zu englischen und afrikanischen Gesängen,“ erklärt der Obmann. Als Stellvertreter von Iris Moser fungiert Michael Proprentner, der ein Musiker mit Leib und Seele ist. Der Chor bestreitet 48 Proben und 25 Auftritte pro Jahr und ist ein fixer Bestandteil im Kulturleben der Gemeinde Reißeck. „Bis heute kommen immer wieder neue Lieder, Ideen und Mitglieder zum REP und sorgen so für eine gute Gemeinschaft, wo auch der gemütliche Teil nicht zu kurz kommt,“ erklärt Obmann Arnold Rindler.

Jung und Alt
Das Rhythmische Ensemble Penk besteht zur Zeit aus 27 Mitgliedern, von 15-Jährigen bis gut über 60-Jährige. Die Sänger stammen aus den verschiedensten Berufsgruppen, von Handwerker, Schülern, Büroangestellten, Landwirten bis hin zu Pensionisten. Das Rythmische Ensemble Penk umrahmt alle kirchlichen Anlässe, Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, nimmt an Sängertreffen teil und hat regelmäßig ein Konzert im Jahr. Heuer war es das Jubiläumskonzert Ende Oktober in der VS Reißeck, von dem die Zuschauer restlos begeistert waren. Es war sicherlich der Höhepunkt des heurigen Jubiläumsjahres. „Das Besondere an unserem Verein ist die Freude am Singen, die bunt gemischten Mitglieder, der gute Zusammenhalt und auch die gemütlichen Stunden dürfen nicht zu kurz kommen,“ erklärt der Obmann abschließend.

©Rhythmisches Ensemble Penk