ANZEIGE


Nach der Premiere in den City Arkaden wurde der zweite Hockeypodcast der KÄRNTNER REGIONALMEDIEN mit Joschi Peharz und Harald Wieser im Makerspace Klagenfurt gedreht. Zu Gast: Marc Brabant.

Joschi und Harald Eishockeypodcast: Diesmal mit Gast Marc Brabant:

Dieser Inhalt wird von YouTube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden werden Daten zwischen Ihrem Browser und YouTube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Wenn Sie diese Meldung akzeptieren, wird diese Einstellung gespeichert und die Seite automatisch aktualisiert.

Dieser Inhalt wird von YouTube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden werden Daten zwischen Ihrem Browser und YouTube ausgetauscht. Dabei gelten die https://policies.google.com/privacy-Datenschutzbestimmungen von YouTube. 

Thomas Moser, der Geschäftsführer des Makerspace Carinthia, hat sich was Besonderes einfallen lassen. „Wir haben extra für den Podcast eine eigene Puckschusskanone entwickelt. Das hat zwei Tage gedauert.“ Während der Sendung, bei der während des Interviews immer wieder Spiele absolviert werden müssen, kam diese dann zum Einsatz. Mehr wollen wir an dieser Stelle freilich noch nicht verraten. Der Sendetermin für die zweite Podcastfolge ist der 31. Oktober (8 Uhr). Ab diesem Zeitpunkt kann man sich das Interview mit Marc Brabant auf unserer Website ansehen.

Studiogast
Mit Studiogast Marc Brabant konnten wir uns schon vorab kurz unterhalten. Thema im Podcast wird unter anderem die aktuelle Situation der Erstebankliga sein. Hauptsponsor Erste Bank zieht ja zurück. Ebenso TV-Partner Servus TV. Für Brabant kein großes Malheur: „Die Verantwortlichen haben das ja schon länger gewusst, sind zudem gut vernetzt. Für mich besteht kein Grund irgendwelche Untergangsszenarien zu beschwören.“ Der Besuch bei Joschi und Harald hat Marc gut gefallen. „Man fühlt sich bei ihnen gut aufgehoben. Die Information kommt nicht zu kurz, der Spaßfaktor ebenso wenig.“ Joschi Peharz: „Die zweite Folge wird sicher eishockeyaffiner, wir gehen mehr ins Detail, sprechen eben auch über die aktuellen Herausforderungen der Liga.“

Kabine putzen
Wenn gespielt wird, muss es einen Gewinner und einen Verlierer geben. Nach der ersten Podcastfolge musste Harald Wieser die Niederlage akzeptieren. Der Wetteinsatz ist hart: „Ich muss die KAC-Kabine putzen“, so der VSV-Hallensprecher. Bitter für Wieser, der während dem Derby zusammen mit den VSV-Fans auf der Stehplatztribüne in Klagenfurt die Daumen drückte. Bei der Wetteinlösung wird ein Kamerateam dabei sein. Das Video sieht man ebenso auf www.kregionalmedien.at.

Gewinnspiel
Dieses Mal verlosen wir 10 Stunden im Makerspace Carinthia sowie Gutscheine zum Einkaufen in einer Bezirksstadt Ihrer Wahl im Wert von € 150,- zur Verfügung gestellt von der Wirtschaftskammer Kärnten. So spielen Sie mit: Liken Sie unsere Facebook-Seite und teilen Sie den Facebook-Beitrag und vielleicht gehören Sie zu den glücklichen Gewinnern. Der Zufall entscheidet (wird aus allen Gefällt mir-Angaben und geteilten Inhalten ermittelt). Keine Barablöse möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die Gewinnspiel-Datenschutzinformationen.

Als Jahrespreis erwartet den Gewinner eine Reise zu den Kölner Haien gesponsert von Springer Reisen. Der Jahrespreis wird aus allen #joschiharald- YouTube-Abonnenten am Ende der Serie ausgelost.

Diese Puckschusskanone wurde von Makerspace extra für den Podcast entworfen

© KK (2)

Hockeypodcast: