Kärntenweit sind 200 Monteure von Kärnten Netz im Einsatz. Hotspots im Lesachtal. Noch knapp 5.000 Haushalte ohne Strom.

Seit den frühen Morgenstunden sind kärntenweit 200 Kärnten Netz-Monteure im Einsatz. Robert Schmaranz von Kärnten Netz: „Das wirklich außergewöhnliche bei diesem Einsatz ist das Gebiet, das bis auf die Bezirke Feldkirchen und St. Veit ganz Kärnten abdeckt. Normal sind Stürme regional begrenzt.“

Hotspot Lesachtal
Von den ursprünglich 10.000 Haushalten ohne Strom, sind aktuell noch rund 5.000 übrig geblieben. Schmaranz: „Im Lesachtal sind die Störstellen immer noch nicht befahrbar. Im Drautal ergibt sich teils ein ähnliches Bild. Dafür konnten wir mittlerweile einen Großteil des Mölltales wieder mit Strom versorgen.“

Einsatzdauer
Wie lange der Einsatz noch dauern wird, kann man aktuell nicht abschätzen.

©Fotos: Adobe/Kärnten Netz