In Villach ist es in den frühen Abendstunden im Reifenlager Lamprecht in der Steinwenderstraße (Nähe Westbahnhof) zu einem Brand gekommen.

Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen – die Rauch- und Geruchsentwicklung entsprechend hoch. Betroffen waren eine erst vor kurzem sanierte Werkstatt und ein Reifenlager. Zahlreiche Feuerwehr-Einheiten waren im Einsatz. Sie mussten mit schwerem Atemschutz und Spezialschaum vorgehen. Nach stundenlangem Einsatz  ist es gelungen, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Es sind aber noch umfangreiche Löscharbeiten im Laufen. 

Insgesamt waren zwölf Feuerwehr-Einheiten im Einsatz: Die Hauptfeuerwache sowie die FF Judendorf, Vassach, Pogöriach, Perau, Zauchen, Drobollach, St. Magdalen, St. Martin, Völkendorf, St. Niklas und Velden.  

 

Fotos @ KRM