ANZEIGE


In der nächsten Eishockey-Podcast-Folge treten Gert „G“ Prohaska und Harald Wieser gegeneinander an. Als Spielleiter fungiert Joschi Peharz.

 

Joschi und Harald Eishockeypodcast: Diesmal mit dem 4-fachen österreichischen Meister Gert „G“ Prohaska:

Dieser Inhalt wird von YouTube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden werden Daten zwischen Ihrem Browser und YouTube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Wenn Sie diese Meldung akzeptieren, wird diese Einstellung gespeichert und die Seite automatisch aktualisiert.

Dieser Inhalt wird von YouTube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden werden Daten zwischen Ihrem Browser und YouTube ausgetauscht. Dabei gelten die https://policies.google.com/privacy-Datenschutzbestimmungen von YouTube. 

Die Seehütte am Goldeck war Schauplatz dieser Podcast-Folge und der vierfache österreichische Eishockey-Meister Gert Prohaska trat hier in Vertretung des „Roten“ Joschi Peharz gegen den „Blauen“ Harald Wieser an. Dabei mussten die beiden unter Beweis stellen, wie gut sie musikalisch drauf sind, denn es galt, die beliebtesten Après-Ski-Hits zu erraten. Wer sich dabei besser geschlagen hat, sieht man in der nächsten Folge. Eines ist sicher: Der Verlierer muss diesmal wirklich eine schwere Aufgabe erfüllen, gilt es doch, vom Schloss Porcia in Spittal zu Fuß bzw. in Folge mit den Tourenskiern auf den Gipfel des Goldecks zu „hatschen“.

Und zu sehen ist der Wettstreit dann auch wie gewohnt auf YouTube unter #joschiharald, dem humorvollen Video-Podcast zum Kärntner Eishockeygeschehen. Dem Verlierer winken schmerzliche Wetteinsätze. Allen Abonnenten des YouTube-Video-Podcasts hingegen winkt eine Reise zu den Kölner Haien, gesponsert von Springer Reisen.

Diesmal wurde in der Seehütte am Goldeck gedreht

Mit freundlicher Unterstützung von:

Alle bisherigen Videos auch auf #joschiharald-YouTube.

©KRM (2)