ANZEIGE


Am 19. und 20. Juni steht der Millstätter See ganz im Zeichen der gehobenen Barkultur. Die besten Bartender des deutschsprachigen Raumes zeigen ihr Können.

Die Klassiker wie Hugo, Margerita oder Caipirinhagehen immer, aber es wird Zeit sich nach Alternativen umzusehen und neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Dazu hat man Mitte Juni am Millstätter See die Möglichkeit.

Top Lage
Der Millstätter See bietet natürlich alles was das Herz eines Cocktailliebhabers höher schlagen lässt: Tolle Bars, Restaurants und natürlich den See als bestmögliche Location für gemütliche, laue Sommerabende. „Die Logenplätze rund um den Millstätter See sind ideale Standorte, um mit den Cocktailtagen 2019 die Sommersaison einzuläuten“, meint Maria Theresia Wilhelm, Geschäftsführerin vom Millstätter See Tourismus.

Das erste Mal
Die Cocktailtage finden heuer zum ersten Mal in Seeboden, Millstatt und Döbriach statt. Organisator Thomas Domenig, als Bartender ein Meister seines Faches, war bisher mit den Cocktailtagen nur am Weissensee zugegen, wo sie auch heuer wieder stattfinden (21./22. Juni).

Programm
Die Veranstaltung startet am 19. Juni um 19 Uhr im Blumenpark Seeboden. Dort werden die Bartender bei cooler Musik ihre alkoholischen und alkoholfreien Kreationen unter freiem Himmel ausschenken. Am 20. Juni heißt es dann Mixkulinarik: An sechs feinen Logenplätzen werden Menüs und Cocktails aufeinander abgestimmt und perfekt präsentiert. Weitere Infos: www.cocktailtage.at oder www.millstaettersee.com

©KRM