Die Gailtalbahn steht kurz vor Fertigstellung: Der Elektrischer Bahnbetrieb startet am 15. Dezember 2019. Ab 11. November sind die Oberleitungsanlagen bereits unter Strom gesetzt.

In knapp zwei Jahren Bauzeit wurde die Strecke modernisiert und die komplette Infrastruktur für die Elektrifizierung errichtet. Die letzten Arbeiten an der Strecke und den Bahnhöfen und Haltestellen sind derzeit noch im Gange. Ab 15. Dezember fahren dann erstmals moderne Züge mit E-Betrieb im Gailtal.

Achtung
Zur Vorbereitung der Inbetriebnahme werden am 11. November 2019, 00:00 Uhr, die Bahnstromanlagen inklusive der Oberleitung unter Strom gesetzt. Da es sich dabei um Hochspannung handelt, ist nicht nur bei Berührung der Oberleitung, sondern schon bei der Annäherung Lebensgefahr gegeben. Es gilt daher besondere Vorsicht. 879 Oberleitungsmasten wurden im Gailtal für die Elektrifizierung neu gesetzt und 30 Kilometer Oberleitung installiert. Im Zuge der Modernisierungsarbeiten wurden und werden außerdem alle Bahnhöfe und Haltestellen auf den neuesten Stand gebracht.

 

 
© ÖBB/Lukas Wille