Am Samstag wurden in Rattendorf in der Stadtgemeinde Hermagor die Bezirksleistungsbewerbe der Feuerwehren des Bezirkes Hermagor durchgeführt. Die Bezirksmeister kommen aus Kühweg, Köstendorf, Birnbaum und Waidegg

Die Bezirksmeister 2019
In der Wertungsklasse Bronze A ging aus 25 angetretenen Mannschaften die 3. Gruppe der Feuerwehr Kühweg (Stadtgemeinde Hermagor) als Sieger hervor. Die 4. Gruppe der Feuerwehr Köstendorf (Gemeinde St. Stefan im Gailtal) holte sich in der Wertungsklasse Bronze B den Bezirksmeistertitel. Der Sieg in der Wertungsklasse Silber A ging, wie im Vorjahr, an die 4. Gruppe der Feuerwehr Birnbaum (Gemeinde Lesachtal). Der Bezirksmeistertitel in der Wertungsklasse Silber B ging an die 1. Gruppe der Feuerwehr Waidegg, welche allerdings wieder als einzige Mannschaft in dieser Klasse antrat. Bezirksmeister im „Mannschaftsleistungsbewerb“ wurde die FF Kühweg. Diese Bewerbsgruppen haben sich bereits für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft am 6. und 7. Juli 2019 in Spittal an der Drau qualifiziert, bei der es erstmals auch die Wertungsklasse „Mannschaftsleistungsbewerb“ geben wird.

Erbrachten Leistung
Am Nachmittag überzeugte sich unter anderen auch Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Rudolf Robin von den ausgezeichneten Leistungen der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen des Bezirkes Hermagor. Bei der Siegerehrung, welche von der Trachtenkapelle Alpenrose Waidegg musikalisch umrahmt wurde, konnten unter anderen LAbg. Luca Burgstaller, LAbg. Hermann Jantschgi, Bürgermeister Siegfried Ronacher, Vizebürgermeister DI Leopold Astner, BezInsp Hannes Pock von der Polizeiinspektion Hermagor und Ehrenbezirksfeuerwehrkommandant Herbert Pitzler begrüßt werden. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Zimmermann gratulierte allen Bewerbsgruppen zu ihrer Teilnahme, unter ihnen auch wieder langjährige Gäste aus Gänserndorf in Niederösterreich.

©BFKdo Hermagor/Jost