Der EC KAC beginnt aufgrund der Teilnahme in der Champions Hockey League bereits im August mit den ersten Heimspielen. Es wird Spitzenhockey geboten.

Die Rotjacken haben sich aufgrund des Meistertitels heuer wieder für die Champions Hockey League qualifiziert und empfangen daher gleich im August bei einem Heimspiel-Doppel zwei Spitzenclubs in der Klagenfurter Eishalle. Am 29. August empfängt man zum Auftakt den finnischen Spitzenclub Tappara Tamere, der in der heimischen Liga in sechs der letzten sieben Saisonen im Finale stand. Zwei Tage später, am 31. August treten die Rotjacken zu Hause gegen Norwegens amtierenden Meister, Frisk Asker, an. Am darauffolgenden Wochenende finden die Rückspiele auswärts statt. Die Begegenungen mit EHC Biel-Bienne finden bereits nach dem Start der ERste Bank Eishockey Liga im Oktober statt. Hier empfangen die Rotjacken am 9. Oktober die Schweizer. Am 15. Oktober gibt es das Rückspiel in der Schweiz. Genaue Informationen zu den Tickets gibt es ab Mitte Juni.

Champions Hockey League:
29.8.2019 EC KAC – Tappara Tampere 19.30 Uhr
31.9.2019 EC KAC – Frisk Asker 19.30 Uhr
6.9.2019 Tappara Tampere – EC KAC 19 Uhr
8.9.2019 Frisk Asker – EC KAC 18.30 Uhr
9.10.2019 EC KAC – EHC Biel-Bienne 19.30 Uhr
15.10.2019 EHC Biel-Bienna – EC KAC 19.45 Uhr