Seit einem Jahr ist das Tee-Café „Lebensg‘fühl“ eine kleine Wohlfühloase in der Wolfsberger Johann-Offner-Straße: ein Ort der Begegnung und des Genusses. In diesem Jahr entwickelte sich das inklusive Lokal zu einem beliebten Treffpunkt für die Wolfsberger.

Das „Lebensg’fühl“ ist kein Kaffeehaus wie jedes andere: Die geschaffenen Arbeitsplätze bieten Menschen mit Behinderungen eine verantwortungsvolle Aufgabe im Service und im Umgang mit den Gästen. Dadurch konnte ein besonderes Miteinander geschaffen werden, welches die Gegend mehr als nur bereichert.

Keine Berührungsängste
„In der heutigen Zeit gibt es immer noch Bedenken, wenn es um den Kontakt mit Menschen mit Behinderungen geht. In der lockeren Atmosphäre unseres Tee-Cafés konnten diese Berührungsängste ohne große Mühe abgebaut werden“, erklärt Anita Kutschek-Strmcnik, Leiterin des Lokals.

Feier
Am 6. November ab 18 Uhr wird der erste Geburtstag vom „Lebensg‘fühl“ gefeiert. Bei Musik, leckerem Essen und einem Begrüßungsgetränk wird auf das erfolgreiche erste Jahr angestoßen. Jeder ist herzlich eingeladen mitzufeiern!

© Lebenshilfe Kärnten