Ab sofort sind E-Scooter in Villach erhältlich. Die Firma „Tier“ stellt 90 Stück zur Verfügung. Ausleihen kann man sie zwischen 6 und 22 Uhr.

Als erstes muss die „Tier-Scooter-Sharing“-App heruntergeladen werden. Über diese App sieht man, wo sich die abgestellten E-Scooter gerade befinden. Um einen Scooter zu mieten, muss man sich einmalig anmelden, danach kostet jede Fahrt einen Euro Grundgebühr plus 15 Cent pro Fahrminute. Wer zehn Minuten durch die Stadt fährt, dem werden 2,50 Euro vom Konto abgebucht. Aktuell ist nur die Zahlung mit Kreditkarte möglich. Die Zahlung funktioniert auch über die App. Die von der Firma Tier zur Verfügung gestellten Scooter fahren elektronisch gedrosselte 20 km/h. Ein Helm wird von der Firma empfohlen. Bevor man sich auf einen Scooter stellt, muss man über die App die AGB’s der Firma akzeptieren. Unter anderem muss man hier bestätigen, dass man das 18. Lebensjahr vollendet hat. E-Scootern sind rechtlich Fahrrädern gleichgestellt. Bedeutet: Auf Gehsteigen darf nicht gefahren werden! Am Bild: Daniel Fuchbsbauer und Jakob Orgonyi von der Firma Tier mit den Stadtverantwortlichen Günther Albel und Harald Sobe.