Der Herbst in der Villacher Innenstadt soll heuer ganz im Motto des Bieres stehen. Die neue Veranstaltungsreihe „Bierherherbst“ startet am 13. September und dauert bis zum 13. Oktober.

Eröffnet wird der Bierherbst am Freitag, den 13. September. Er soll einen Monat dauern und die Gäste dazu animieren in verschiedene Lokale zu gehen, um dort Bierspezialitäten zu verkosten. Initiator und Biersommelier Wolfgang Eder: „Die Wirte werden zu ihrem Standard-Bierprogramm zusätzliche Craftbiere ins Sortiment aufnehmen. Wir werden dieses Angebot so verteilen, dass die Lokalrunde zu einer Art ‚Bierreise‘ wird.“ Zusätzlich gibt es während dem Bierherbst jeden Freitag das Feiertagsbier von 17.30 bis 18.30 um zwei Euro!

Rahmenprogramm
Degustationsmenüs mit Bierbegleitung unter Anleitung von Biersommeliers wird es ebenso geben wie Bierverkostungen, Früh- und Dämmerschoppen und vermehrte Bierführungen in der Villacher Brauerei!

Veranstaltungen
Ein „Bierkistenlauf“ ist geplant. Ebenso ein „Beer-Bong-Match“. Als krönender Abschluss findet am 11. und 12. Oktober das „1. Villacher Bierherbst-Fest“ am Hauptplatz statt.

Eigene Produkte
Die Bäckerei Berger bäckt extra für den Bierherbst „Hopfen-Brownies“ und ein „Zwickel-Spitz“. Die Backwaren sind ab kommenden Freitag in der Bäckerei erhältlich. Die Villacher Brauerei braut mit dem „Villacher Herbstbier“ extra ein eigenes Bier zur Veranstaltung. Geschmacklich ist es an das Villacher Bernsteinbier angelegt. Weitere Partner der Veranstaltung sind die Stadt und die Tourismusregion.

Infos zur Veranstaltungsreihe hier: www.bierherbst-villach.at