Die Burschenschaft Grafendorf zählt mit rund 60 Mitgliedern zu den größten Burschenschaften im Gailtal. Eine der besonderen Traditionen, der Großkirchtag, steht schon beinahe wieder vor der Tür

Blochziachn, Buaschiaßn, G’sperr, Brautstehlen, Osterkreuz und Maibaumaufstellen sowie Bergapisnen und mehr ist für die Burschenschaft Grafendorf mehr als der simple Erhalt von Traditionen. Außerdem organisieren die Burschen und Mädels den jährlichen traditionellen Grafendorfer Großkirchtag im Festzelt, welcher heuer bereits zum 46. Mal gefeiert wird. Mit der Malle-Party am Freitag und den vier Unterhaltungen mit Live-Musik ist vom 16. bis 19. August sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Unterstützung
Damit am Kirchtag auch die Burschen und Mädels zum Feiern kommen, wird die Burschenschaft seit 2003 von der FF-Grafendorf-Gundersheim unterstützt – sie organisieren den Frühschoppen und die Abendveranstaltung am Montag. Also nichts wie auf zum 46. Grafendorfer Großkirchtag im Festzelt. Die Burschenschaft Grafendorf und die FF Grafendorf-Gundersheim freuen sich auf euer Kommen.

Programm
Am ersten Tag wird um 21 Uhr mit der Malle-Party mit Mega-Star Isi Glück gestartet. Der Samstag wird traditioneller, mit der Kirchtagsmusik ab 20 Uhr ist für Tanzunterhaltung von der Gruppe Gastein gesorgt. Der Festgottesdienst am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr. Danach unterhält die Trachtenkapelle Reißkofel-Reisach beim Frühschoppen. Der letzte Tag beginnt um 13 Uhr mit Live-Musik auf der Tratten. Ab 20.30 ist Zeit für den Kirchtagsausklang mit Tanzmusik im Festzelt. Für Speis und Trank ist am Großkirchtag natürlich gesorgt. Die Mitglieder der Burschenschaft Grafendorf und der Freiwilligen Feuerwehr Grafendorf-Gundersheim freuen sich auf Ihr Kommen und ein schönes Fest.

Termin
Ab 16. August wird gefeiert: Auf geht´s zum 46. Grafendorfer Großkirchtag mit der Burschenschaft Grafendorf und der FF Grafendorf-Gundersheim

© BS Grafendorf