Vor mittlerweile über 63 Jahren wurde die Landjugend Rennweg gegründet und ist seitdem für die Aufrechterhaltung und Wahrung des Brauchtums zuständig.

Tradition und Gemeinschaft wird bei der Landjugend großgeschrieben und gelebt.

Mitglieder
Die Ortsgruppe Rennweg hat derzeit 72 Mitglieder welche sich über das ganze Jahr motiviert und engagiert für die Landjugend einsetzen. Die Mitglieder sind zwischen 15 und 27 Jahren alt. „Egal ob gelernter Zimmerer, Elektriker, Angestellter oder Schüler, jeder kann seine Fähigkeiten in der Landjugend Rennweg unter Beweis stellen,“ erklärt Thomas Ramsbacher, Obmann der Ortsgruppe.

Aufgaben
Natürlich ist das Aufgabenspektrum der Landjugend sehr weit gefächert, das betont auch der Obmann: „Mit dem Grundgedanken, den Brauchtum und die Tradition in unserer Gemeinde aufrecht zu erhalten, ist für uns jedes Arbeitsjahr sehr vielseitig und spannend.“ So findet zum Beispiel in jedem Jahr das traditionelle Palmbesenbinden mit den Kindern des Ortes statt, welches den Auftakt des Jahres markiert. Danach folgen zahlreiche Einsätze wie zu Fronleichnam, Erntedank und vielen weiteren Veranstaltungen wo das Brauchtum in der Gemeinde gepflegt wird.
Gemeinschaft. Die Landjugend besitzt außerdem eine Schuhplattlergruppe die dafür sorgen soll, dass das „Plattln“ nicht in Vergessenheit gerät. „Wichtig ist für uns auch der Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde, so unterstützen wir gerne andere Vereine, wenn sie Hilfe brauchen,“ erklärt Thomas Ramsbacher. Zu Weihnachten werden die älteren Bewohner des Ortes besucht.

Die Leitung
Als Obmann fungiert der 24-jährige Thomas Ramsbacher. Ihm zu Seite steht nicht minder motiviert Lisa Kerschhaggl, welche die Mädchengruppe leitet. Ramsbacher ist seit fünf Jahren in seiner Funktion tätig, Kerschhaggl seit zwei. „Natürlich kann eine Ortsgruppe nicht alleine von Obmann und Leiterin geführt werden. Benötigt wird außerdem ein toller und sehr motivierter Vorstand sowie Mitglieder die einem immer unter die Arme greifen,“ erklärt der Obmann.

Pfingstfest
Eines der großen Highlights für die Landjugend ist in jedem Jahr das großes Pfingstfest welches heuer am 8. und 9. Juni stattfindet. Am Samstag Abend wird die Gruppe „Krainerschwung“ für tolle Stimmung sorgen. Am Sonntag beginnt der Tag um 08:30 Uhr mit der Heiligen Messe, anschließend lädt die Landjugend zum Frühschoppen mit der Katschtaler Trachtenkapelle ein. Ebenso mit dabei sind wieder die Fegerländer. Wie immer findet eine Verlosung von tollen Sachpreisen statt. „Am Abend sorgt die Band „Die Lauser“ für den krönenden Abschluss unserer Veranstaltung,“ so der Obmann.

©Landjugend Rennweg