Das bieten die Blech Kˋhopt Musikanten aus dem wunderschönen Oberkärnten ihren zahlreichen Fans, egal ob moderne Stücke oder Klassiker.

Das Oberkärntner Blas-Ensemble musizierte bereits vor der offiziellen Vereinsgründung miteinander. Im Jahr 2012 wurde dann der Verein Blech Kˋhopt Musikanten gegründet und damit aus der Taufe gehoben.

Die Mitglieder
Insgesamt umfasst der Verein Blech Kˋhopt Musikanten 18 Mitglieder von jung bis etwas älter. In der Gruppe mit dabei ist auch ein Musikschullehrer. „Die anderen sind allesamt ambitionierte Hobbymusiker aus dem Oberkärntner und Osttiroler Raum,“ präzisiert Obmann Thomas Faller.

Was wird gemacht?
Die Vereinsgründung hatte ein Ziel, das auch heute noch gelebt wird, nämlich der Spaß am gemeinsamen Musizieren. Im Repertoire der Blech Kˋhopt Musikanten gibt es natürlich auch moderne Stücke. „Am liebsten spielen wir böhmisch-mährische Blasmusik und Originalkompositionen der Egerländer Musikanten,“ erklärt der Obmann.

Auftritte
Die Blech Kˋhopt Musikanten treten natürlich bei einigen Festivitäten in der näheren Umgebung, aber auch etwas weiter entfernt auf. Heuer sind noch einige Auftritte geplant, ein Highlight wird bestimmt das große Stadtfest in Bruneck oder das Jubiläumsfest der FF Malta sowie einige Feierlichkeiten in der Region. Im Mai gab es ebenso eine tolle Veranstaltung, nämlich einen Workshop mit anschließendem Konzert gemeinsam mit Carsten Ebbinghaus, einem Mitglied der „Original Egerländer Musikanten“. „Für uns war es ein Riesenerlebnis mit einem unserer Vorbilder gemeinsam zu proben und zu musizieren,“ erklärt Thomas Faller.

Das Besondere
Was die Blech Kˋhopt Musikanten auszeichnet, ist die Freude an ihrer Musik. „Wir versuchen, mit unserer Musik diese Freude an unsere Zuhörer weiterzugeben,“ erklärt der Obmann. Ebenso besonders ist die Tatsache, dass der Musikalische Leiter der Gruppe, Sascha Lengauer, auch als Komponist tätig ist. Alles in allem sind die Blech Kˋhopt Musikanten eine spannende und musikalisch tolle Truppe.

©Patrick Kari