Unitas ist der Begriff für die Einheit der Einsatzorganisationen. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Eine Übung für Gäste ist ebenfalls geplant

Die heurige Rotkreuz-Bereichskommandoübung Oberkärnten findet am Samstag, den 29. Juni, unter dem Titel „Unitas 2019“ im und rund um das Strandbad Hermagor-Pressegger See statt. Die verschiedenen Szenarien verteilen sich auf den ganzen Tag im Bereich des Pressegger Sees, von 13.15 bis 14.15 Uhr findet ein Übungsszenario im Strandbad Hermagor statt, welches für Gäste vorgesehen ist.

Zweck
Das Ziel solcher Szenarien ist es, das Zusammenspiel und den Austausch – eben die „Einheit“ – unter allen Mitarbeitern der verschiedenen Einsatzorganisationen in verschiedensten Situationen, die nicht zum Alltag gehören zu üben. Die Zusammenarbeit der einzelnen Organisationen wird damit gestärkt. Die Teams bestehen aus Mitarbeitern des Roten Kreuzes, der Bergrettung, Wassererrettung, Polizei und Feuerwehr. Ebenfalls mit dabei sind Rotkreuz-Einsatzkräfte aus den Bezirken Villach, Feldkirchen und Spittal. Aus diesem Anlass kann es im Bereich des Pressegger Sees zu Behinderungen kommen, wofür die Organisatoren schon jetzt um Verständnis bei der Bevölkerung bitten. Die Übungen in Kärnten werden zwischen 28. Und 30 Juni umgesetzt.

 

 

©Rotes Kreuz