ANZEIGE


Ein CHARITYevent der besonderen Art: Bierkistenstockschießen auf Asphalt.

Der Sommer 2019 hat sein außergewöhnlichstes Sportereignis. Im Innenhof des MAKERSPACE Carinthia findet das 1. ABKS 2019 statt. Hinter diesen Kürzeln versteckt sich das erste Asphaltbierkistenstockschießen. Bei dieser wunderbar eleganten, international anerkannten und vor allem gemeinschaftlichen Sportart geht es darum, leere Bierkisten über eine gewisse Strecke am asphaltierten Boden entlangzuschlittern und dem Ziel (Taube) am nächsten zu platzieren. Die leeren Bierkisten, dürfen mit jeweils 4 x 0,5l PET-Faschen beschwert werden. Ebenso darf als Haltegriff ein Hosengürtel verwendet werden (es folgt noch eine Video dazu). Change The Box lädt mit zahlreichen großzügigen Partnern und Sponsoren zu diesem sommerlich-lustigen Networking-Team-Event mit Charity-Charakter ein.

Charity
In Kooperation mit der Caritas Kärnten wird der Reinerlös des 1. ABKS einem karitativen Zweck übergeben.

Partner
Change The Box, MAKERSPACE Carinthia, Wirtschaftskammer Kärnten, Caritas Kärnten, Getränke KandlHofer, LadiesCircle Klagenfurt, Round Table 10 Klagenfurt, C41 Klagenfurt-Virunum, @C41 Wörthersee, edvART.com, Loncium Bier, Wimitz Bräu, DerHandler, Klagenfurt am Wörthersee

Sponsoren
Villacher Bier, Stiegl, Hirter Bier

Die Regeln
Die Regeln leiten sich vom klassischen Kärntner Eisstockschießen ab.
Ein Team besteht aus 4 Mitspielern pro Mannschaft, das „Sportgerät“ (Bierkisten) wird vom Veranstalter gestellt.

Die Grundausrüstung wie Rollmeter, Hitzeschutz oder Regenkleidung, Insektenschutz oder andere PSA (persönliche Schutzausrüstung) sind gestattet.

Es werden grundsätzlich 4 Kehren (2x hin und 2x her) geschossen und, je nachdem, wie viele Mannschaften sich melden, in verschiedenen Gruppen eine Vorrunde ausgespielt. Nach dieser Vorrunde geht es direkt weiter in eine KO-Phase, in der am Ende der Sieger ermittelt wird. Es gibt einen Oberschiedsrichter der das Turnier überwacht! Fragen zu den Regeln werden kurz vor dem Turnier nochmals erklärt.

Preis
Sieger erhält einen Wanderpokal sowie die eingesetzten vollen Bierkisten aller Mannschaften, die bis zum Ende des Turnieres nicht ausgetrunken wurden.

Speisen und Getränke, auch antialkoholische, werden am Sportgelände zu moderaten Preisen angeboten. Der Erlös daraus fließt ebenfalls dem karitativen Zweck zu.

 

In Kooperation mit der Caritas Kärnten wird der Reinerlös des 1. ABKS einem karitativen Zweck übergeben

© FIX Belt Solution (2)

 

Information:
Nenngeld

Vor Beginn des Turnieres muss das Nenngeld € 25,00 sowie eine volle Kiste Bier pro Mannschaft abgegeben werden.
Anmeldung der Mannschaft unter folgendem Link: https://bit.ly/2YJhZkL