Heiß her ging es vor der Osterzeit an den Stammtischen des Tales, als die Schnapserkönige und -königinnen des Bezirkes ihr Kartenglück herausforderten.

Köglwirt
Spannend wie noch nie war das traditionelle Osterschinkenschnapsen der Kegelrunde „Köglwirt“. Die Siegerehrung ergab folgende Reihung: Pichler „Rastelli“ vor Heinrich Grilz und Heinrich Tatschl. Weitere Plätze eroberten sich Franz Grilz, Hans Daveid, Valentin Hanschitz, Hannes Struckl und Hermann Hatz.

Reichenfels
Nicht nur ums Schnapsen, sondern auch ums Adenauern ging es beim Pensionistenverband Reichenfels. Bei den Schnapserdamen siegte Veronika Asprian, bei den Männenr Peter Pletz. Die Gewinnerin der Adenauerrunde war Pauline Koitz.

Stadtbistro Wolfsberg
Beim traditionellen Preisschnapsen im GH Pirker, veranstaltet vom Fotostudio Polsinger und Gastronom Walter Pirker, siegte Armin Polsinger, gefolgt von Leopold Adelbert und Reinhold Salzmann.

St. Georgen
Im GH Pauliwirt maßen sich 42 Spieler beim Osterpreisschnapsen des ARBÖ. Das spannende Turnier konnte Erich Thamerl vor Josef Zernig und Konrad Leitner für sich entscheiden.

Lagerhaus Lavanttal
Im Lagerhaus Lavanttal lud Energie-Spartenleiter Gerald Pucher zum Osterpreisschnapsen ins Tankstellen-Cafe. Nach über fünf Stunden durfte sich Siegfried Walzl als Sieger feiern lassen. Zweiter wurde Greg Langford und über den dritten Platz freute sich Siegi Priadka.

Frantschach-St. Gertraud
In den g’steckt vollen Vereinsräumlichkeiten des Pensionistenheims der Ortsgruppe Frantschach-St. Gertraud freuten sich Vorsitzende Melitta Müller und Spielleiter Peter Bojer über die vielen Teilnehmer. Bis zum Schluss blieb es außerordentlich spannend. Erster wurde schließlich Erich Tatschl vor Anton Lang und Adolf Ranninger.

© chevimc74 – stock.adobe.com, ©  KK (Galeriefotos)