Am 26. August findet zum elften Mal die Wimitz Trophy des Alpenvereins Feldkirchen mit Beginn um 10 Uhr am Goggausee statt. Die Wimitz Trophy ist ein Kurzdistanz-Triathlon (300 Meter Schwimmen – 15 Kilometer Mountainbiken – 4,3 Kilometer Laufen), der im Alleingang (Einzelwertung) oder in der Mannschaft (Teamwertung) bestritten werden kann. Der Strecke des Kurzdistanz-Triathlons verläuft inmitten einer besonders schönen Naturlandschaft, hat jedoch auch seine speziellen Herausforderungen. Nach dem Schwimmstart im Goggausee führt das Rennen im Sattel des Mountainbikes abseits von Transitlärm und Abgasen hinein in den Wimitzgraben. Die Mountainbike-Etappe verläuft zum Teil über schmale, steile Wege und durch bewaldetes Gebiet, wo das Bike auch einmal geschultert werden muss. Der Drei-Disziplinen-Bewerb gipfelt im Bewältigen einer knackigen Laufstrecke mit dem Bösensteiner Wasserfall als beeindruckende Kulisse. Bei Mountainbike- und Laufstrecke sind jeweils ca. 50 Höhenmeter zu bewältigen. Dem Wettbewerb folgt ein herrliches Sommerfest im freien auf der Wiese beim Strandbad Prodinger. Für die Stärkung der Sportler sorgt die anschließende Grillerei. Die musikalische Umrahmung mit der „Nape Combo“ wird dann auch müde Beine auf der Tanzfläche garantiert wieder schnell in Schwung bringen. Anmeldung und Infos. Die Anmeldung für die Wimitz Trophy ist bis 23. August möglich: Per Email an office.av.feldkirchen@gmail.com. Genauere Infos sind auf der Homepage: https://www.alpenverein.at/feldkirchen/ nachzulesen.

© KK