Der EC VSV gibt mit dem Ex-KAC-Akteur Jason DeSantis den ersten Neuzugang der Saison bekannt. Zusätzlich wurde mit vier Eigenbauspielern verlängert

Der VSV einigt sich mit dem 32-jährigen US-Amerikaner auf einen Vertrag über zwei Spielzeiten welcher eine Option zur Verlängerung beinhaltet. DeSantis wurde im Bundesstaat Michigan geboren und erspielte als Student der Ohio State University, mit dem U18-Team der USA, den Titel als Vizeweltmeister 2003/2004. In der Saison 2014/15 absolvierte der Rechtsschütze seine ersten Spiele in der EBEL für den EC KAC. Nach einer weiteren Saison in Klagenfurt wechselte er zum HC Innsbruck.

Vertrag mit Kromp verlängert
Auf eine Vertragsverlängerung für eine weitere Saison konnte man sich mit Stürmer Christof Kromp einigen. Der 20-jährige Villacher absolvierte sein Debüt beim VSV im Jänner der Saison 2015/16 und ist seitdem fixer Bestandteil im Kader des Clubs. Nach 101 Spielen für Villach hat sich Kromp als Stammspieler etabliert. „Christof ist noch sehr jung und hat noch viel zu lernen, aber er ist sehr ehrgeizig und hat eine professionelle Arbeitseinstellung am und abseits vom Eis. Er ist ein giftiger Spieler, seine Entscheidungen am Eis werden immer besser und er arbeitet auch defensiv gut, er nimmt Ratschläge an und man kann bei ihm eine positive Entwicklung sehen.“, analysiert Markus Peintner.

Rookieverträge
Rookieverträge gibt es derweil für die Villacher Nachwuchsspieler Alexander Schmidt, Philipp
Wohlfahrt und Benjamin Lanzinger