Nach mehr als 30 Jahren übergibt Dorfgemeinschaft-Gösselsdorf-Obmann Charly Plautz die Organisation an Katrin Plautz und Lisa Watschinger.

Der Gösselsdorfer Volkstriathlon wird heuer zum 32. Mal über die Bühne gehen – es ist eine der ältesten Veranstaltungen dieser Art in Österreich. Die Vorbereitungen für das beliebte Sportevent, das am 14. Juli in Gösselsdorf stattfinden wird, sind bereits voll im Gange.

Übergabe der Organisation
Nach mehr als 30 erfolgreichen Triathlonveranstaltungen übergibt nun Charly Plautz die Organisation und Verantwortung in jüngere Hände: Katrin Plautz hat bereits über viele Jahre ihrem Vater bei der Organisation zur Seite gestanden und ist mit der Sportveranstaltung bestens vertraut. Lisa Watschinger ist selbst eine erfolgreiche Triathletin und wird ihre Erfahrung aus vielen Bewerben in das Gösselsdorfer Event einbringen.

Vorstellung
Ein erstes Sondierungsgespräch mit den Leitern der einzelnen Abteilungen hat am 15. März 2018 stattgefunden und die beiden neuen Verantwortlichen haben dabei ihre Vorstellungen zur Durchführung des 32. Gösselsdorfer Volkstriathlons vorgestellt. Katrin Plautz und Lisa Watschinger wünscht man gutes Gelingen und viele erfolgreiche Veranstaltungen. Der Dorfgemeinschaft Gösselsdorf bleibt Charly Plautz weiterhin im Amt des Obmannes erhalten.

Charly Plautz bleibt weiterhin Obmann der Dorfgemeinschaft Gösselsdorf, die Organisation des Volkstriathlons übergab er an Katrin Plautz und Lisa Watschinger (Foto oben, v.l.)
© KK (2)