Mit dem Frühling steigt die Lust am Kennenlernen. Eine Expertin auf dem Gebiet des Flirtens ist Lina Brandl, sie hat uns ein paar Tipps für einer erfolgreiche Kontaktaufnahme verraten.

 

„Ich habe im Flirten viel Erfahrung“, sagt Brandl mit einem Lachen. Nach 500 Dates habe sie aufgehört zu Zählen. „Ich habe lange Zeit in Spanien gelebt. Nach meiner Rückkehr nach Villach kannte ich fast niemanden mehr und hatte einige Online-Dates. So habe ich bemerkt, dass die Männer in Österreich nicht flirten können. Vielen fällt es etwa schwer einer Frau einfach nur ein Kompliment zu machen“, so Brandl. Schüchternheit kennt die Villacherin nicht. Wenn ihr jemand gefällt, sei es im Supermarkt oder in einem Lokal, dann gibt es für sie nur die direkte Strategie. „Ich gehe hin und sage demjenigen dass er mir gefällt und ob er mit mir auf einen Café gehen mag. Richtig unfreundlich hat bisher niemand reagiert, ein paar sagen natürlich es tue ihnen leid, aber sie hätten eine Freundin“, erzählt Brandl.

Tipps. Auf ihren quasi selbst kreierten Job als Flirttrainerin kam sie u.a. durch Beratungen ihrer Freunde. „Ich habe probiert ihnen zu helfen lockerer zu werden, die Tipps haben geholfen. Außerdem habe ich nebenbei, für die Theorie, Kommunikation studiert“, sagt Brandl, die auch Tipps für einen ansprechenden Profil-Aufbau in Internet-Plattformen gibt. Wie flirtet man nun richtig? „Ein ganz wichtiger Punkt ist für mich das Kompliment. Wenn aber zu mir jemand sagt, ich hätte schöne blaue Augen, dann haut mich das nicht vom Hocker, da es zu offensichtlich ist. Man muss es richtig machen, etwas hervorheben, was auf den ersten Blick nicht so sichtbar ist und sich überlegen, was ist an der Person wirklich außergewöhnlich. Das kommt ganz anders an“, so Brandl. Was jedoch oft daneben geht: „Aufreiser-Sprüche“. Der ideale flirty Blickkontakt dauert übrigens rund drei Sekunden. Brandl: „Alles unter dieser Zeit ist nicht Flirten, wenn der Blick länger dauert, wird es als unangenehm empfunden. Es gibt Tricks, wie man diese Zeit genau schafft…“ Infos: flirttechnik.at

Foto: © Karin Wernig, Antonioguillem.stock.adobe.com

Lina Brandl