Die Villacher Unternehmerin Tamara Nadolph holte sich bei den Barista-Staatsmeisterschaften den Sieg in der Königskategorie „Latte Art“. Sie wird Österreich nun bei der WM in Brasilien vertreten.

 

Eine vierköpfige Jury kürte die Chefin der „Bar Italia“ in Villach nach drei Tagen mit Vorrunden und unterschiedlichen Bewerben in Wien zur österreichischen Staatsmeisterin. Im Finale galt es innerhalb von zehn Minuten in der Kategorie „Latte Art“ sechs Kaffees zuzubereiten. Dabei kommt es nicht nur auf das handwerkliche Können an, sondern auch auf die Optik. Nadolph: „Zwei der vier Judges kontrollieren ausschließlich, ob die Kaffees genau so aussehen wie die Muster.“ Wir gratulieren!