Nach der Austragung der Feuerwehrolympiade 2017 ist Villach als Stadt der kurzen Wege der geplante Austragungsort für die Special Olympics im Jahr 2020.

Der Verein „Special Olympics – Herzschlag Kärnten“ hat bereits die Special Olympics Sommerspiele im Jahr 2014 ausgerichtet, nun erhielt der Verein auch den Zuschlag für die Ausrichtung der Winterspiele in Kärnten im Jahr 2020 (22. – 28. Jänner).

Die geplante Host City– die entsprechenden Beschlüsse in den städtischen Gremien vorausgesetzt – ist Villach.Rund 1000 Sportlerinnen und Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung und 500 Trainerinnen und Trainer aus dem In- und Ausland werden im Jänner 2020 an insgesamt 10 Sportarten teilnehmen.

Freiwillige gesucht
Um die Durchführung der Spiele reibungslos garantieren zu können, werden bis zu 650 Helferinnen und Helfer gesucht. Interessierte können sich schon jetzt unter www.herzschlag-kaernten.at informieren und anmelden.