Im Step in Völkermarkt findet heute, Freitag, die Vernissage zu Sigi Kulterers neuer Ausstellung statt, die Oper „Il Trovatore“ hat morgen in der Gärtnerei Sattler Premiere, die FF Haimburgerberg lädt am Sonntag zum Kirchtag und in Neuhaus steht das Wochenende ganz im Zeichen des „Jauntaler Hadns“. Hier sind die Details:

Freitag, 15. September, 20 Uhr, Step, Völkermarkt:
Vernissage „some problems“: Sigi Kulterer – geboren 1955 in Lienz, wohnhaft in St. Nikolai bei Ruden – ist freischaffender Künstler und Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs.
In seiner Ausbildung absolvierte er das
Gymnasium in Spittal an der Drau, studierte an der Kunstakademie Wien und internationalen Sommerakademie Salzburg
und absolvierte weitere Ausbildung an der Kunsthochschule in Zürich.
Im Mittelpunkt seiner Arbeiten stehen in erster Linie existenzialistische Fragen, wie die menschliche Daseinsbewältigung und das zunehmende Konfliktpotenzial mit der Umwelt, welche er in seinen umfangreichen Werken zu versinnbildlichen versucht.
Eintritt zur Vernissage frei, Infos auf www.bystep.at.

Samstag, 16. September, 19 Uhr, Erlebnisgärtnerei Sattler, Völkermarkt:
Der Verein „KulturGlashaus“ präsentiert Verdis „Il Trovatore“ mit dem international besetzten Solistenensemble von „OperaVia“ aus Wien. Unterstützt wird es durch ein eigens für dieses Projekt zusammengestelltes Orchester und einen Chor aus der Region Unterkärnten.
Weitere Vorstellungen am 22. und 24. September, Einlass jeweils ab 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr
Karten & Infos: www.kulturglashaus.at

Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, jeweils ab 11 Uhr, Neuhaus:
Hadnfest mit kulinarischen Köstlichkeiten der Jauntaler Hadn-Wirte und -Direktvermarkter in der Gemeinde Neuhaus, Musik und Rahmenprogramm.

Sonntag, 17. September, ab 10 Uhr, Rüsthaus der FF Haimburgerberg:
Die Kameradschaft der Feuerwehr Haimburgerberg lädt zum St. Lamberter Kirchtag Kirchtag! Um 10 Uhr beginnt die Hl. Messe und anschließend findet der Frühschoppen mit der Bemisch Connection statt. Es gibt einen Glückshafen, das traditionelle Preiskegeln und auch Musik mit der „Haimburgerberger Livemusi“.
Die FF Haimburgerberg freut sich auf viele Kirchtagsbesucher!

Foto: Sigi Kulterer „some problems“ 2017
© KK