Bereits die Kleinsten ab drei Jahren erfahren in Poggersdorf wie man im Falle eines Herzinfarktes richtig reagiert.

Kürzlich formierte sich der Verein „Hand aufs Herz Poggersdorf“, welcher sich zum Ziel gestetzt hat, den plötzlichen Herztod zu bekämpfen. Der Fokus richtet sich dabei auf die Schulung der Kleinsten schon ab drei Jahren mit dem Motto „Unsere Kinder von heute sind die Lebensretter von morgen!“.

Initiative in Schulen und Kindergärten
Bereits in den letzten drei Schuljahren wurden dahingehend Intitiativen gesetzt. Alle Kinder des Pfarrkindergartens Poggersdorf sowie beider Volkschulen der der Gemeinde (VS Poggersdorf und VS Wabelsdorf) wurden einmal pro Schuljahr infolge einer Privatinitiative von Eltern von gut ausgebildetem Fachpersonal in Herzdruckmassage und Defibrillation (nach ERC-Guidelines) geschult. Die Erfahrungen der letzten drei Jahre ergeben, dass bereits Kindergartenkinder in der Lage sind Notsituationen richtig einzuschätzen, rasche Hilfe zu holen und die Herzdruckmassage mit Hilfe eines Automatisierten Externen Defibrilator (AED) richtig durchzuführen. Dazukommt, dass sie durch ihr Wissen auch Erwachsene richtig anleiten können.

Helfen ist selbstverständlich
Für Kinder in diesem Alter ist das Helfen selbstverständlich, sie erwarten dafür keine Gegenleistung. Durch die Stärkung des Selbstbewusstseins und des Verantwortungsgefühls wird das Helfen in Notsituationen so als normal angesehen. Aufgrund der großen Nachfrage und dem regen Interesse an weiteren Schulungen wurde der Verein mit Unterstützung des „Teams Otto Sucher“ und dem Referat von Landesrat Benger gegründet.

Positive Bilanz
Bereits jetzt kann der Vorstand des Vereins auf drei positiv verlaufende Jahre zurückblicken, in denen schon über 800 Kinder in und rund um Poggersdorf geschult wurden. In dieser zeit wurde das Schulungskonzept gemeinsam mit Ärzten, Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegern (DGKP), Pädagogen und Eltern kontinuierlich kindgerecht weiterentwickelt, so dass die Mentoren gut vorbereitete und mit Freude in das neue Schuljahr starten können.

Kontakt:
Bei Interesse am Verein, Informationen und/oder Mitarbeit:
handaufsherz-poggersdorf@outlook.com

© KK