Kürzlich fand in den Bezirken Spittal, Villach Hermagor, Feldkirchen und Wolfsberg das Projekt BERUFSSPIONAGE 2018, organisiert von der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK), statt.

Bereits zum achten Mal organisierte die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK), einen Nachmittag der offenen Türen bei insgesamt 98 Kärntner Betrieben. Auftraggeber der BBOK ist das Arbeitsmarktservice (AMS) Kärnten.

Blick hinter die Kulissen
Im Bezirk Spittal beteiligten sich 22 Unternehmen – vom Kleinbetrieb bis zum international tätigen Konzern. Über 320 Spione nutzen die Möglichkeit um sich aus erster Hand über die unterschiedlichen Berufe zu informieren und diese auch auszuprobieren. Bei der direkten Begegnung mit der Arbeitswelt in den Betrieben konnten die Jugendlichen und ihre Eltern wertvolle Erfahrungen sammeln, die ihnen für die spätere Berufswahl hilfreich sein werden.

© BBOK