Der Zusammenhalt war groß, als es hieß: Eine Familie aus Passering braucht Unterstützung! Nun kann Anna-Lena Selinger ihren Diabetikerwarnhund finanzieren!

In der ST. VEITER Ausgabe 25/2016 haben wir über den großen Spendenaufruf für die 11-jährige Anna-Lena berichtet. Ein Diabetikerwarnhund wird gebraucht, denn die junge Diabetikerin kämpft schwer mit Über- und Unterzuckerung. Durch die Hilfe von zahlreichen Spendern kann nun der Hund mit über 20.000 Euro finanziert werden.

Ohne Hilfe unmöglich
Familie Selinger ist sich einig: „Es ist unglaublich, wie sehr alle zusammengeholfen haben und großzügig spendeten. Wir sind so dankbar! Ohne eine Hilfe von außen wäre der Diabetikerwarnhund für Anna-Lena nie leistbar gewesen.“ Über 20.000 Euro konnten regional, aber auch über die Grenzen hinaus gesammelt werden. Unternehmen und Privatpersonen spendeten großzügig.

Region zeigt Zusammenhalt
Die Dorfgemeinschaft Silberegg unterstützte Anna-Lena mit dem Reinerlös vom Silvesterumtrunk. 1.000 Euro konnten überreicht werden. Der Reinerlös aus dem Losverkauf der Produktions-Weihnachtsfeier der Firma Flex in Treibach wurde auch gespendet. Stattliche 3.500 Euro wurden eingenommen und vom Management-Team auf runde 4.000 aufgestockt. Flex Althofen verdoppelte auf 8.000 Euro. Die Bauernschaft (1.000 Euro), der Maschinenring Gurk (1.000 Euro), der Bauernbund Kappel (400) und die Raika Krappfeld (100 Euro) überreichten Spenden. Auch Vereine wie die Hundeschule Feldkirchen (440 Euro) oder die Glanteufel (1.100 Euro) und Privatpersonen spendeten.

Wie geht´s weiter
Die Nachfrage nach Diabetikerwarnhunden ist groß. „Derzeit warten wir auf den passenden Hund, der erst ausgebildet werden muss und mit ca. einem Jahr zu uns zieht“, so Anna-Lena. „Wir sind immer wieder im Animaltrainingscenter in der Steiermark für Kurse und natürlich Welpenbesuche. Ich freue mich schon sehr! Danke an alle Spender!“

Eine riesige Unterstützung seitens der Firma Flex und deren Mitarbeitern
Auch die Glanteufel unterstützten mit 1.100 Euro

Großes Bild © KK; Bild Flex © FLEX; kleines Bilder © KK