Nicht nur ein sicherer und geschickter Umgang mit Hobel und Säge, sondern vor allem Begeisterung für das Arbeiten mit Holz war beim 58. Landeslehrlingswettbewerb der Kärntner Tischler zu sehen. 24 Tischlerlehrlinge – die Besten der Bezirke – gingen an ihre Aufgaben heran und kämpften um den Landestitel. Die Landessieger werden Kärnten beim beim Bundeslehrlingswettbewerb am 23. Juni in Wien vertreten. Sieger der einzelnen Lehrjahre wurden Manuel Keuschnig (1. Lehrjahr/Lehrbetrieb Graf in Trebesing), Benedikt Buchbauer (2. Lehrjahr/Lehrbetrieb JELD-WEN Türen GmbH in Straßburg und Anton Strieder (3. Lehrjahr/Lehrbetrieb Unterüberbacher in Liesing). Im Bereich Tischlereitechnik siegten Marcel Sakoparnig und Manuel Ebner.

© Tischlerinnung Kärnten