Am Samstag, 5. August, präsentiert der St. Pauler Kulturverein „Multimulti“ die 8. Auflage der „Summer Music Night“. Mit dabei: „Burl3y“ aus Wolfsberg, „Klakradl“, das „Blechreiz Brassquintett aus Spittal an der Drau und „Empire of Sound“ aus der Steiermark.

Die mittlerweile nicht mehr aus dem Kulturkalender weg zudenkende Veranstaltung, schöpft ihr heuriges Programm größtenteils aus der Kärntner Musikszene.

Wilde Mischung
Schon von diversen Auftritten bekannt sind „Burl3y“ aus Wolfsberg – und die junge Gruppe wird in St. Paul bestimmt auch nicht enttäuschen. „Klakradl“ – bestehend aus dem „Duo [:klak:]“ und dem Kabarettduo „RaDeschnig“ durchstreifen den Jazz, das traditionelle Kärntnerlied und gängige Filmmusik, begegnet Enten, Katholiken, sowie balkanisch/kärntnerischen Blaskapellen.

Youtube-Stars
Die Musikgruppe „Blechreiz Brassquintett“ aus Spittal an der Drau rund um den „Youtube – Hit“ – „I kenn di von mein Handy“ werden das Publikum am St.Pauler Rathausplatz mit unglaublicher „Brass-Power“ einheizen. Die fünf jungen Spittaler und kreativen Burschen stellen die Welt der Brassmusik mit unglaublichen Eigenkompositionen und Arrangements auf den Kopf.

Pop, Dance und Soul
Am Höhepunkt des Abends wird die steirische Band „Empire of Sound“ als krönenden Abschluss die Bühne betreten. Die Mischung aus Pop, Dance und Soul mit vollen Bläsersätzen ergibt ein breit gefächertes Spektrum an Klangeindrücken. Der St.Pauler Rathausplatz wird zu einem großen Open Air Gelände verwandelt. Beginn ist um 20 Uhr. Weitere Infos findet man auf Facebook unter www.facebook.com/summermusicnight, Eintritt: Freiwillige Spende.

Burl3y aus Wolfsberg

„Empire of Sound“ aus der Steiermark

© KK (3)