Hätten Sie es gewusst? Die Sternebus-Aktion von ÖBB Postbus ist eine Kärntner Erfindung. 2008 konnten die ersten Sterne für die Aktion Licht ins Dunkel gekauft werden. Der Erfolg war so groß, dass im nächsten Jahr in ganz Österreich für den guten Zweck gesammelt wurde. Letztes Jahr wurden Sterne im Wert von rund 20.000 Euro in Kärnten gesammelt. Jeder kann einen Betrag von fünf Euro spenden. Firmen können einen großen Stern mit Logo für 500 Euro erwerben. Mit dieser Aktion werden Familien in Kärnten, die in Not geraten sind, unterstützt.

Sternebusse-Tour
Seit Ende November sind die vier Sternebusse in Österreich auf  Tour und werden bis Ende Jänner 2018 auf den Straßen für Aufmerksamkeit sorgen. Unter der Woche werden die Sternebusse im regulären Linienverkehr eingesetzt. An den Adventwochenenden stehen sie an gut frequentierten Plätzen, wo Spendenwillige die Sterne kaufen, signieren und direkt auf den Sternebus kleben können. Unter der Telefonnummer 0800 0800 115 oder unter oebb.at/sterneaktion findet man alle Infos wie man helfen kann.

Die Sternebus-Stationen in Kärnten
27.11., Klagenfurt, Klagenfurt Hauptbahhof, 9-15 Uhr
28.11., Wolfsberg, EUCO Center, 9-12 Uhr
1.12, Spittal/Drau, vor dem Rathaus, 15-19 Uhr
2.12., Villach Atrio, 10-15 Uhr
3.12., Villach Stadthalle (VSV-Spiel), 15.30 Uhr bis Spielende

 

Freuen sich über die Spenden von Kärntnern für Kärntner: Postbus-Regionalmanager Alfred Loidl, Silvia Sommeregger (Postbus Kundenbetreuung), Sternebus-Koordinatorin Romana Klingler und Nicole Schager (ÖBB-Promotion) (v.l.n.r.).

© KRM