Club 41 St. Veit/Glan stellt mit Dr. Ulrich Suppan den aktuellen Weltpräsidenten von Club 41 International und war stolzer Veranstalter des diesjährigen „Club 41 International AGM“.

Nach einer gemeinsamen Wörtherseeschifffahrt im Zuge des „Club 41 International AGM“ und einem grandiosen „Get – Together“ auf Alfred Riedls Burg Taggenbrunn mit imposantem Feuerwerk war es soweit und Dr. Ulrich Suppan wurde im Rahmen des offiziellen AGM’s zum Weltpräsidenten gewählt. Am Abend mit dem prächtigen Galadinner im Parkhotel Pörtschach bei fast kitschigem Sonnenuntergang über dem Wörthersee fand wohl der Höhepunkt des Wochenendes mit feierlicher Vorstellung des neuen Vorstandes des Club 41 International statt. Der St. Veiter engagiert sich noch in weiteren Funktionen: Obmann des Verschönerungsvereines St. Veit/Glan und zehn Jahre Elternvereins-obmann im BG/BRG St. Veit.

Zahlreiche Gäste.
Der Club 41 St. Veit/Glan war stolz, als kleiner österreichischer 41er Club das internationale Weltmeeting in Kärnten ausrichten zu können und rund 400 internationale Gäste und Freunde aus aller Welt in Kärnten willkommen heißen zu dürfen. „Darunter waren auch ‚exotische’ Gäste aus dem fernen Indien, Marokko, Zambia, Südafrika, Israel oder Mauritius, die zu uns gekommen sind, hauptsächlich aber Freunde aus den Europäischen Nachbarländern. Natürlich waren auch Freunde aus Kärnten und Österreich von befreundeten Clubs wie Club 41, Round Table und selbstverständlich nicht zuletzt die Damen von Ladies Circle, Agora und Tangenten anwesend“, so Dr. Ulrich Suppan.

Super Location.
Das Organisationsteam des Club 41 St. Veit rund um Präsidenten Dipl. Ing. Markus Görzer hat ein sensationelles Programm vorbereitet und als Location Pörtschach am Wörthersee und die traumhaft schöne Gegend rund um St. Veit als Veranstaltungsort ausgewählt, um dem Motto „Lakes and Castles“ gerecht zu werden. „Bereits seit rund einem Jahr waren wir mit den Vorbereitungen zu der, für St. Veiter Verhältnisse, einzigartigen Veranstaltung beschäftigt und freuen uns, gemäß dem 41er Motto „May the hinges of friendship never rust“, internationale Kontakte und Freundschaften hier bei uns in Kärnten zu knüpfen und pflegen zu können“, so der Weltpräsident.

Mag. Robert Suppan und Dr. Ulrich Suppan (Sohn und Vater)

Der neue Weltpräsident mit Roswitha Suppan

Fotos © Fabian Engler (3)