Die Wartezeit für alle Badehungrigen hat ein Ende: Am 10. Mai öffnet das St. Veiter Freibad offiziell seine Pforten. Das Freibad bieten der ganzen Familie Spaß, aber auch Erholung.

Perfekt vorbereitet und auf Hochglanz vom St. Veiter Bademeister- und Technikerteam gebracht, präsentiert sich in diesen Wochen wieder der Freibadbereich: Etwa die 51 Meter lange Wassereinzelrutsche oder eine 15 Meter lange Speedrutsche sowie der Sprungbereich sowie Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken.

Viel Spaß. 
Ein eigenes Kinderplanschbecken mit zusätzlichem Wasserigel, Spritzdüsen und einem Spielbach bilden neben dem separaten Kinderplanschbecken die Erlebniswelt für die Kleinsten unter den Besuchern. Die großzügig angelegte Spielwiese, eine Tischtennis- Anlage sowie zwei Kinderspielplätze und der Beachvolleyballplatz runden das umfassende Unterhaltungsangebot ab. Wer Ruhe und Entspannung sucht, findet diese auf der etwas abseits gelegenen, weitläufigen Liegewiese im Süd-Osten des Areals. Die Öffnungszeiten (inkl. Hallenbad und Sauna) sind ab der Eröffnung des Freibades täglich von 9 bis 20 Uhr. Selbstverständlich ist die Saunalandschaft auch im Sommer geöffnet. Das weit über Mittelkärnten hinaus beliebte St. Veiter Saunaangebot umfasst drei Aufguss-, eine Dampf-, eine Heißluft- sowie eine Kräutersauna.

Aufgepasst.
„Es freut uns natürlich sehr, dass wir mit unserer Freizeitanlage immer mehr Gäste aus der Region und sogar weit darüber hinaus ansprechen. Wir hoffen, dass auch heuer das Wetter wieder mitspielt und wir erneut eine gute Auslastung erreichen können“, ist Bürgermeister Gerhard Mock optimistisch. Saisonkarten-Aktion: Schnellentschlossene erhalten übrigens beim Kauf der Saisonkarte für den Sommer 2018 in der Zeit vom 1. bis 15. Mai 2018 einen Rabatt von 20 Prozent.

Die Rutschen begeistern die Kinder

Fotos © Stadt St . Veit (2)