Das alljährliche Fest der FF St. Marein hat mittlerweile schon Legendenstatus. Auch heuer war das Festivalgelände überaus gut besucht.

Da hatte die Kameradschaft der FF St. Marein unter der organisatorischen Leitung von Festobmann Jürgen Dobernig und Kommandant Wilfried Wascher alle Hände voll zu tun: Der diesjährige Sommernachtstanz fand bei besten Bedingungen statt und lockte tausende Besucher nach St. Marein. Unter den Gästen befanden sich u. a. Bgm. Hans-Peter Schlagholz, STR Christian Stückler sowie zahlreiche Abordnungen befreundeter Wehren.

Rahmenprogramm
Im Festzelt spielten die „Saubartln“ aus Salzburg ihren allerersten Auftritt in Kärnten und enttäuschten dabei nicht. Bei Schlagern, Partyhits, aber auch Rockklassikern und traditionellen Klängen füllte sich der Tanzboden bereits am frühen Abend. Nicht weniger voll war das Discozelt, wo DJ Günther die Menge mit heißen Beats unterhielt. Auch außerhalb der beiden Zelte war sprichwörtlich die Hölle los. Auf der grünen Wiese zwischen Obstbäumen ließen es sich die Gäste an den Freilufttheken gut gehen.

Die „Saubartln“ aus Salzburg überzeugten auf ganzer Linie

Volles Haus beim Sommernachtstanz

© KRM (3)