Drei HAK-Schüler veranstalten am Samstag, 23. September 2017, einen Skatecontest beim JUZ Wolfsberg. Anmeldungen ab sofort!

Im Rahmen ihre Maturaprojekts organisieren die drei HAK-Schüler Alex Stückler, Benjamin Knauder und Timon Baumgartner am Samstag, 23. September 2017, nach langer Zeit wieder einen Skatecontest in Wolfsberg.

Contest und Afterparty
Gefahren wird in der Disziplin „Street“ und zwar im Amateurmodus. Eine dreiköpfige Expertengruppe wird die Tricks auf ihre Feinheiten genauer unter die Lupe nehmen und bewerten. Die Teilnehmer erhalten nicht nur die Möglichkeit, ihr Talent und ihre Fertigkeiten zu präsentieren, sondern können auch mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten, um durch den gemeinsamen Austausch voneinander zu lernen. Die besten drei Skater erhalten einen Pokal sowie weitere Preise. Specials wie „Best Trick“, einer schmackhafte Verpflegung mit jugendgerechten Preisen und eine anschließende Aftershowparty im Jugendkulturzentrum Wolfsberg mit Live-Musik von der Grazer Deathcore-Band „SinEater“ sind weitere Attraktionen.

Anmeldungen
Wer sich für dieses Skate-Event interessiert und selbst mitmachen möchte, kann sich im Jugendkulturzentrum Wolfsberg direkt anmelden oder mit einer E-Mail an Alex Stückler: a.stueckler.events@gmail.com

INFO:
Wo: Skaterpark Wolfsberg (beim Jugendkulturzentrum Wolfsberg Kirchbichlstraße 2A)
Wann: Samstag, 23.09.2017
Beginn Skatecontest: 15 Uhr (14 Uhr Warm-Up)
Nenngeld Skatecontest: 10 Euro
Beginn Aftershowparty: 19 Uhr
Eintritt Aftershowparty: 5 Euro
Teilnahme ab 14 Jahre!

© KK