Der Maria Saaler Simon Stadler widmet seine kreative Schaffenskraft der Musik. Im Herbst erscheinen Solo-Album und neue Alben von Dani&the Bad Rats. Am 26. Juli wird er beim Wiener-Sängerknaben-Konzert für den musikalischen Ausklang mit Udo-Jürgens-Evergreens am Klavierflügel sorgen.

Als Manfred Bockelmann, Udo Jürgens‘ Bruder, Simon Stadler als Udo Jürgens-Interpret hörte, war er zu Tränen gerührt. „Das war dann meine endgültige Bestätigung mit diesem Projekt weiterzumachen“, sagt Stadler. Seit drei Jahren singt der Maria Saaler Musiker Udo Jürgens-Lieder. „Mir ist wichtig, dass ich die Songs auf meine Weise und mit meiner Stimme singe“, betont Stadler. Dass die Authentizität beim Publikum gut ankommt, spiegelt sich u. a. darin wider, dass die Auftritte als Udo Jürgens-Interpret immer ausverkauft sind. Mit Udo Jürgens war der junge Maria Saaler aber schon lange verbunden. Stadlers Urgroßvater wurde von der Familie Bockelmann von Südtirol auf das Schloss Ottmanach gebracht. Stadlers Großvater und Udo Jürgens wuchsen zusammen auf. Bei den Dreharbeiten zu der „Mann mit dem Fagott“ lernte er Jürgens am Filmset kennen. „Als wir uns am Filmset trafen, war es, als ob wir uns schon ewig kennen würden“, sagt Stadler. Wer sich selbst ein Bild von Stadler Fähigkeiten machen will, hat 26. Juli beim Wiener-Sängerknaben-Konzert in Maria Saal dazu die Möglichkeite. Stadler  wird mit Udo-Jürgens-Evergreens am Klavierflügel für einen perfekten Ausklang des Konzerts vor dem Maria Saaler Dom sorgen.

Wider die Angst
Neben dem Udo-Jürgens-Projekt arbeitet Stadler intensiv an weiteren Projekten. Unter dem Namen Jack Simon ist der Maria Saaler gerade im Studio, um an seinem Solo-Album mit dem Titel und der gleichnamigen Single „Let the Sun Shine on You“ zu arbeiten. Zwölf Titel sollen im Herbst fertig sein. Wer es nicht bis Herbst erwartet, kann sich vorab auf auf www.youtube.com mit dem Song „Takin‘ on the Devil“ einen Vorgeschmack holen. Als Künstler scheut sich der Maria Saaler nicht davor, kritisch zu sein. Stadler: „Wir leben in einem Zeitalter, in dem Massenmedien Angst verbreiten. Davon sollten wir uns aber nicht unterkriegen lassen.“

Maria Saaler Rockabilly
Im Alter von vier Jahren fing er mit Klavierunterricht an. Mit 18 Jahren schloss er eine klassische Klavierausbildung am Konservatorium Klagenfurt ab. Das Gitarre-spielen hat er sich mit zwölf Jahren selbst beigebracht. Gitarre spielt der Maria Saaler in der Band „Dani&the Bad Rats“. Gute Neuigkeiten gibt es auch von der 50er-Jahre-Rockband: „Dani&the Bad Rats“ sind gerade im Studio. „Ich darf es eigentlich noch gar nicht verraten, wir nehmen ein Album mit zehn eigenen Songs und ein Album mit Coverversionen auf, das im Herbst erscheinen soll“, verrät Stadler. „Dani&the Bad Rats“ sind übrigens am 11. August wieder am Klagenfurter Altstadtzauber im Landhaushof live zu sehen.

Als Jack Simon will der Maria Saaler die Rock-Olymp erklimmen

© Birgit Probst

Simon Stadler: „In die Lieder von Udo Jürgens arbeite ich meinen Klang ein“

© Manuela Zechner