Die Spielgemeinschaft  Sirnitz-Steuerberg hat mit der U9 und der U10 am United World Games im Wörtherseestadion teilgenommen. Die Kids waren auf das Turnier durch Trainer Jürgen Rainer, Tormann-Trainer Johann Koch und Betreuer Peter Rausch bestens vorbereitet worden.  Trotz großer Hitze am Freitag und Samstag haben die Super-Kicker kein einziges Spiel verloren. Das war wie man so schön sagt, Kampfgeist pur. Am Finaltag, am Sonntag hatten die Super-Kids nicht so viel Glück. Die U9 erreichte den hervorragenden 2. Platz und die U10 den hervorragenden 3. Platz. Ein Wort noch … Mit Viktring war die Wahl nicht so gut getroffen worden. Warum: Beim Wolkenbruch gab es viel zu wenig Platz und bei der Siegerehrung auch. Zwei Drittel der Zuschauer waren durchnass und sind abgereist …

© KK