Mikrophon statt Schulbank: Im Rahmen des Projekts „Antenne macht Schule“ haben Schulen die Möglichkeit am Vormittag Radio-Alltag hautnah zu erleben.

9.30 Uhr morgens bei der Antenne: Heute ist die 2 DM vom BRG Viktring zu Gast und alle Schüler horchen gespannt, was Rebecca Scharnagl über die wunderbare Welt des Radio-Machens zu sagen hat. Seit März führt Rebecca Scharnagl von der Antenne Kärnten im Rahmen des Projekts „Antenne macht Schule“ die Schüler in die Welt des privaten Radiosenders Antenne Kärnten ein.

Zahlen&Fakten
Wie viele Menschen hören tägliche die Antenne Kärnten?  Wer entscheidet, welche Musik gespielt wird? Wie wird man Radiomoderator? Welche Aufgaben hat das Hörerservice? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Scharnagl den Schülern. Nach der Theorie im Antenne Klassenzimmer ging es direkt ins Studio zu Eva Kranz und Miriam Klinger.

Radio erleben
„Unser neues Antenne macht Schule-Projekt wird sehr gut angenommen. Drei Mal die Wochen haben Schulen – egal, von welcher Schulstufe – die Möglichkeit, Radio-Luft zu schnuppern, Moderatoren hautnah kennenzulernen und dürfen sogar bei einem Live-Einstieg im Studio dabei sein“, sagt Scharnagl. Ihrem Klassenvorstand Sandra Haimburger hat es die 2 DM vom BRG Viktring zu verdanken, dass es zur Antenne Kärnten nach Klagenfurt ging. „Ich will den Schülern das Leben zeigen. Bei mir stehen immer wieder Exkursionen am Programm. Ein Besuch bei einem Radiosender stand da ganz oben am Programm“, sagt Haimburger, die die Schuler sonst in Deutsch unterrichtet.

Sprechtalent war gefragt
Zum Abschluss wurden noch Aufnahmen im Studio gemacht. Dort wurde ein Beitrag zum Thema „Sommerurlaub und Freizeit“ für die Sendung „Drive Time“ vorbereitet. Dass das Sprechen im Radio nicht einfach ist, konnten die Schüler hautnah erleben. Sie mussten deutlich sprechen, durften nicht stottern – am schwierigsten war dabei die richtige Emotion ins Gesprochene zu bringen. Gekrönt wurde der Besuch bei der Antenne Kärnten mit einem Goodie-Bag und das Best-Of ging noch am gleichen Tag on Air.

Rebecca Scharnagl vom Marketing der Antenne Kärnten erklärt Schülern, worauf es beim Radio ankommt

Die Klasse 2 DM vom BRG Viktring ging im Antenne-Studio bei Eva Kranz und Miriam Klinger „on air“ 

© KRM