Schulkassen in ganz Kärnten entdecken spielerisch die facettenreiche Vielfalt der verschiedenen Lebensräume im Biosphärenpark Nockberge. Mit dem neuen Bildungsprogramm konnten die Ranger des Biosphärenparks mittlerweile bereits 2.000 Schülern die Aufgaben und Bereiche des Biosphärenparks Kärntner Nockberge näher bringen. Der 2.000. Schüler kommt aus den Klassen 2a und 2b der NMS Nockberge – Patergassen mit den Klassen-Vorständen Ingrid Köfler-Seebacher und Ulrich Natmeßnig. Direktor Gerhard Winkler freut sich über die Preise für seine „Schützlinge“. Natürlich ließ es sich Landesrätin Sara Schaar nicht nehmen, die Klassen 2a und 2b zu besuchen und überreichte in Anwesenheit von Biosphärenpark-GF Dietmar Rossmann, den Schülern einen Gutschein für einen Ausflug in den Biosphärenpark Nockberge.

© Biosphärenpark