Mittlerweile jährt sich das Event zum zweiten Mal. Der KAC-Fanclub Vikings veranstaltet auch heuer wieder die Sandhockey Weltmeisterschaft in Althofen.

Die zweite VIKINGS SandHockeyWM findet am Freitag, 25. und Samstag, 26. August, im Freizeitzentrum Althofen statt. Ab 16 Uhr am Freitag haben die Mannschaften die Möglichkeit, nach erfolgter Anmeldung auf den Spielfeldern ein freies Training zu absolvieren. Im Anschluss an die Gruppenauslosung findet das von den Highlandgames übernommene traditionelle Sautrogrennen im Freibad Althofen statt. Beim „Großen Preis von Althofen“ geht es um die weltberühmte „Goldene Ananas“. Danach sorgt DJ Luca im Festzelt bei der „Players-Party“ für eine entspannte Atmosphäre, in der sich die Mannschaften untereinander kennenlernen können.

Der offizielle Bewerb startet am Samstag um 9 Uhr mit dem Ehrenbully durch den Bürgermeister von Althofen Alexander Benedikt. In zwei Gruppen werden die Teilnehmer der KO-Runde ermittelt und gegen 17 Uhr stehen sich die zwei besten Mannschaften des Tages im Finale um die Weltmeisterschaft gegenüber. Im Anschluss an die Siegerehrung um 19.30 Uhr sind Spieler, Fans und Gäste bei der Antenne Kärnten Party„immer einen Hit voraus“.

Spielmodus
Gespielt wird im Modus „Drei gegen Drei“ in zwei Halbzeiten zu je drei Minuten, wobei die fliegend gewechselt werden kann und es keinen fixen Tormann gibt. Die benötigte Ausrüstung kann vor Ort gegen Kaution ausgeborgt werden. Als Schutzausrüstung ist für jeden Teilnehmer ein Strohhut und eine Sonnenbrille im SandHockeyWM-Design im Startgeld enthalten.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet der KAC-Fanclub Vikings die Sandhockey-WM in Althofen

INFO:
Nenngeld pro Team:
50 Euro (max. fünf Spieler)
30 Euro Kaution je Floorballschläger

Rückfragehinweis:
Obmann Mario Winkler
+43/676/88990201
mario@kac-vikings.at

© FreitagsFotos (alle)